Klaus Rimpel ist auf vielen Feldern kreativ unterwegs. So komponiert und textet er eigene Songs, die er mit seiner Gitarre interpretiert. Sein aktueller Pfalz Krimi 'Ein Quantum Tod ' zeigt die Vielseitigkeit seines Wirkens und die Verbundenheit mit seinem Heimatort Jockgrim.

Ein Quantum Tod

 

Sterben die Jockgrimer wie die Fliegen? Wieso wird der idyllische Ort plötzlich mit so vielen Todesfällen konfrontiert? Und sind die zahlreichen Todesfälle Morde oder Zufall?
Die Bewohner sind aufgeschreckt, die Presse, sogar das Fernsehen ist vor Ort, um über die außergewöhnlichen Ereignisse zu berichten.
Mit drei Toten an einem Sonntag im September beginnt die Todesserie,
doch was hat der Besucher, der sich nur einen Tag zuvor im Elefanten einquartiert hatte eigentlich mit den Geschehnissen zu tun?
Gerhard Weiß, der Leiter der Feuerwehr beginnt, seine ganz eigene
Theorie zu entwickeln.


Klaus Rimpel versteht es vortrefflich, mystische Elemente und Lokalkolerit in einem packenden Thriller zu verbinden, der in eine gänzlich ungeahnte Richtung führt.

Der Trailer zum Buch

Menschen mit Phantasie langweilen sich nie.

Jakob Boßhart Schweizer Schriftsteller und Philologe

    © 2017  Klaus Rimpel